Aktuell gibt es von mir zwei Kriminalromane als E-Books und als Taschenbücher.
Ganz neu das E-Book ‘Give me 5’ – Die magische Welt der Kurzgeschichten.

 

Give me 5 – Die magische Welt der Kurzgeschichten ist Lesegenuss für zwischendurch. Gedacht, um kleine Wartezeiten zu überbrücken, kann man die Geschichten wunderbar auf jedem Smartphone lesen. Für jede Geschichte brauchen Sie etwa fünf Minuten Lesezeit, für einige etwas länger, andere sind sogar noch eine Spur kürzer. Die Texte sind teils spannend, teils komisch, auch mal mysteriös, und regen ganz allgemein zum Nachdenken an. Die in Kürze erscheinende Taschenbuchausgabe eignet sich auch hervorragend als kleines Geschenk.
Zum Bestellen bei Amazon klicken Sie bitte in das jeweilige Buchcover.

Hier eine kurze Hörprobe aus der Geschichte ‘Das Tattoo’:

 


Mord in der Schwanheimer Düne ist Band 1mit den beiden sympathischen Ermittlern Kriminalhauptkommissar Lorenz Winkler und Bea Baumann. Es ist klassischer Krimi und ein bisschen Liebesgeschichte in einem.

Ein Mord, eine unerwartete Liebe, ein überraschendes Ende

Bea Baumann – sie wollte nur fotografieren und stolpert unversehens im Wildwuchs der Schwanheimer Düne über eine Frauenleiche. Der Fund wird ihr Leben umkrempeln und ebenso das ihrer Freunde. Darf man sich mit Ende Fünfzig noch einmal neu verlieben? Und dann auch noch in einen jüngeren Mann? Bea hat so ihre Zweifel.
Tauchen Sie ein in eine spannende und gleichzeitig gefühlvolle Geschichte um Verlieben, Verdrängen und Vertrauen. Erleben Sie Frankfurt am Main einmal ganz anders – jenseits aller Klischees von Bankentürmen und organisiertem Verbrechen. Wie weit kennen wir unsere besten Freunde? Diese Frage werden Sie sich am Ende vielleicht auch stellen.

Hier eine kurze Lesung aus Kapitel 1:

 

Vergangen heißt nie ganz vorbei wurde von mir mit leichten Bauchschmerzen unter die Psychothriller eingeordnet, da es in diesem Buch weniger um die Ermittlung nach dem Motto “Whos’s done it” geht, sondern eher menschliche Abgründe beleuchtet werden. Bauchschmerzen deshalb, weil viele Leser unter Psychothrillern reißerische, heutzutage oft blutrünstige Inhalte erwarten. Das wird man aber in diesem Buch nicht finden.
Und auch aus diesem Buch ein kurzer Ausschnitt:

 

»Du musst Mama helfen. Der böse Mann hat eine Pistole.«
Bea brauchte keine drei Sekunden, um eins und eins zusammenzuzählen.

Frühsommer 2016. Im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach wird die kleine Leonie Weimann vermisst. KHK Lorenz Winkler kann den Fall bald abschließen, doch für seine Lebensgefährtin Bea Baumann ist er noch nicht vorbei.
Im zweiten Band der Bea Baumann Reihe wird Bea eher zufällig in die Probleme einer Nachbarsfamilie hineingezogen, die sich immer mehr zuspitzen und auch sie selbst in Gefahr bringen.
Während Bea sich mit den Kindern der Familie Weimann anfreundet, sucht deren Mutter Hilfe in einer Klinik und begegnet dort einer verhängnisvollen Versuchung. Dunkle Erinnerungen aus der Vergangenheit werden wach. Nichts ist so, wie es zunächst scheint.
Nach “Mord in der Schwanheimer Düne” ein weiterer Roman mit der sympathischen Bea Baumann und ihrem Lebensgefährten Kriminalhauptkommissar Lorenz Winkler.
Liebe und Geborgenheit, Vertrauen und Anerkennung – es sind die großen Themen des Lebens, die wir zuallererst bei den Menschen suchen, die uns nahestehen. Doch nicht immer bekommt man, was man sucht.

Beide Bücher gibt es über Amazon. Hier geht es zu meiner Autorenseite auf Amazon.de