Weil ich diese Seite komplett gelöscht hatte, sind auch alle Artikel der letzten Wochen verschwunden. Es ging nicht anders. Deshalb mal in Kurzfassung, was sich zum Schluss so getan hatte. Das ‘Ich’ im Titeltext ist ein Hinweis auf die neugestaltete Seite ‘Ich’, die üblicherweise About oder Über heißt. Bei mir heißt sie nun ‘Ich’.

Enthält unbezahlte Werbung durch Namensnennung und Verlinkung. Ich bin im letzten Jahr von Panasonic auf Sony umgestiegen und habe zunächst mit einer Alpha 6000 und einer Bridgekamera fotografiert (Sony RX10M3). Die Alpha 6000 habe ich bald durch die brandneue Alpha 6100 ersetzt, mit der ich nach wie vor fotografiere. Hier zu Hause liegt sie versehen mit einem großen Teleobjektiv (SEL70–350 mm F4.5–6.3 G OSS)  immer griffbereit herum. Ich sag nur: Eichhörnchen fotografieren 😉  Das Kit-Objektiv wurde schnell um mehrere Teleobjektive ergänzt, von denen ich das mittlere aber auch wieder verkauft habe. Für unterwegs liebe ich das SEL18-135mm F3.5-5.6 OSS, es hat einen relativ großen Spielraum zwischen Weitwinkel und kleinem bis mittleren Tele. Mit dem Kauf des großen Tele wurde die Bridge überflüssig. Ich habe sie verkauft – immer wieder gern über flip4new.

Weil ich keine Handyfotografin bin, musste dann aber wieder eine kleine zum ‘Immer-dabei-haben’ – her. Obwohl ich überzeugte Sony-Fotografin bin, ist es dann die Panasonic TZ202 geworden. Ausschlaggebend waren Preis, Sucher und Telezoom. Ich werde hier auch noch eine separate Seite für meine Fotoausrüstung bereitstellen, aber das wird noch etwas dauern. Ich bin mit der Kleinen sehr zufrieden und habe sie tatsächlich immer in der Handtasche, es sei denn ich bin mit einer Großen sowieso auf Foto-Tour. Kürzlich ist mir dieses Motiv in einem Parkhaus begegnet und ich war echt froh, die Kleine dabeizuhaben.

Weil ich mich in diesem Jahr ganz viel mit Fotografie beschäftigt habe, kam immer wieder der Wunsch nach einer Vollformatkamera auf. Ich hatte mir auch mal ganz kurz die alte Sony A7 gebraucht. Aber technisch war das im Vergleich zur Alpha 6100 der absolute Absturz. Mein Kopf sagte mir wochenlang, dass ich auch gar keine Vollformatkamera haben muss. Gründe dagegen gibt es genug. Aber leider ist da immer auch dieses ‘Haben-wollen-Gefühl’, wenn man sich erst einmal damit beschäftigt. Als ich kürzlich bei mpb eine gebrauchte, sehr gute Sony A7II entdeckte, war es endgültig um mich geschehen. Und bisher habe ich es nicht bereut. Sie ist kaum größer und schwerer als die Alpha 6100, dafür aus einer robusten Metalllegierung und macht wirklich tolle Fotos.

Soweit erst mal für heute. Meine Fotos der gelöschten Webseite habe ich natürlich alle noch. Einiges werde ich sicher wieder aufleben lassen, vor allem auch die Exkurse zu Kameratechnik und meine Erfahrungen  mit den unterschiedlichen Sensorformaten. Zunächst mache ich mich aber an einige Galerien und natürlich an meine Bücherseiten.