Eigentlich hatte ich heute anderes zu tun. Aber weil das Wetter so toll war, habe ich dann doch mal das APS-C Tele von der Alpha 6100 auf die A7M3 geschraubt. Und die 10 Megapixelfotos entwickelt. Es war eigentlich egal, ob ich mit Lightroom entwickelt habe oder die Superauflösung von Camera Raw benutzt habe – die Bilder sind erstaunlich gut geworden. Nun ist das SEL70-350 mm auch qualitativ ein anderes Kaliber als das Walimex Weitwinkel von neulich. Das macht schon einen Unterschied.


Ich halte mal für mich fest: Da das große Sony Tele für Vollformat oder das 100-400 mm von Sigma allein wegen des Gewichts für mich keine Optionen sind, kann ich durchaus mit den 10 Megapixeln leben, wenn ich unbedingt ein Tele an die Vollformatkamera schrauben will. Die Frage ist allerdings, ob das Sinn macht. Denn die Alpha 6100 ist schon als Body leichter und macht auch im APS-C-Format mit 24 MP sehr gute Bilder. Im Moment wüsste ich mir also keinen Grund, es sei denn die Alpha 6100 wäre mal defekt. Aber es ist zumindest gut zu wissen, dass der Qualitätsverlust nicht sonderlich groß ist. Wobei wir natürlich von Bildern fürs Internet reden, nicht von Ausdrucken im Posterformat.