So kann’s kommen und das ist als ungewöhnliche Erfahrung gut so. Eben sehe ich eine neue Verlinkung in der Blogparade. Natürlich bin ich neugierig, wer sich hinter dem Blog Mostindien bzw. dem Beitrag “Des Glück is a Vogerl” verbirgt. Der Besuch war definitiv aufschlussreich. So bin ich selten angegangen worden. Macht euch bitte selbst ein Bild. Ich werde hier nur meine eigene Antwort auf diesen Beitrag wiedergeben:

„allerdings hat sie Pläne: ein Buch aus den Antworten zu dieser Frage zu schreiben. Gratisexemplare des geplanten Buches stellt sie in Aussicht für jene, die ihr Ideen liefern wollen. Das ist weder grosszügig noch smart, sondern schlichtweg frech.“

Aber hallo, da unterstellst du mir etwas, wofür du kaum einen Beweis hast. Ideen zum Buch habe ich mehr als genug. Dass ich meine Leser nach ihren Ansichten frage, ist reines Interesse. Du kommst einfach auf meine Seite, kennst mich kein bisschen und machst aus deiner Abneigung – keine Ahnung, wo die herrührt – einen Blogbeitrag, der mir die Sprache verschlägt. Frech finde ich im Moment nur deine Unterstellungen. Schade.
Falls es dich interessiert: In meinem Buch gehe ich auch auf Menschen ein, die man heutzutage in den Social Media gerne als Trolle oder Hater bezeichnet. Gerade habe ich noch geschrieben, dass ich davon bisher verschont geblieben bin. Das muss ich wohl noch einmal korrigieren.
Elke

 
Nichtsdestotrotz sind die negativen Ansichten des Verfassers auch Ansichten, nicht mehr und nicht weniger. Ich frage mich nur, woher der Frust, der zu einem solchen Artikel führt? Und warum um alles in der Welt macht er mit bei meiner ihm so widerwärtigen Blogparade? In der Sidebar entdecke ich ein Zitat: „Man schreibt und versteckt sich. Man kleidet sich in Sprache.“ (Tomas Espedal, Gehen) So ist es wohl. Wie war das gleich mit dem Medium für Narzissten?

Über das Zitat: Tomas Espedal ist ein norwegischer Schriftsteller, der einen Roman mit dem Titel  “Gehen oder die Kunst, ein wildes und poetisches Leben zu führen” geschrieben hat.

.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter