Nun hat sich das Büchlein ‘Give me 5’ – Die magische Welt der Kurzgeschichten vorgedrängelt. Es ist ein Experiment, und ich bin sehr gespannt, ob das Buch seine Leser findet. Ich selbst habe mich erst spät mit Kurzgeschichten angefreundet, sowohl was das Schreiben als auch was das Lesen angeht. Inzwischen weiß ich sie zu schätzen. Es müssen nicht immer die dicken Romane sein, die einen gut unterhalten und zum Nachdenken anregen. ‘Give me 5’ erscheint als E-Book und als Taschenbuch bei Amazon.

Es geht auch mit ‘Ne umquam desiveris’ weiter, obwohl das Manuskript noch nicht so recht weiß, welchen Namen es bekommen wird. Und auch das Genre ist eher zweifelhaft. Dystopie, Young Adult Fiction oder unter welchen Hut es am Ende schlüpfen wird – es steht noch in den Sternen. Aber ist das wichtig? Am Schluss zählt der Inhalt.

Wenn Sie in eines der Cover hineinklicken, kommen Sie zur Seite Bücher. Hier werden die Titel ausführlicher dargestellt. Sie finden Lese- bzw. Hörproben. Außerdem die Links, über die meine Bücher bestellt werden können.

Kopfzerbrechen – Neues aus der Schreibstube

Was gibt es Neues? So neben dem neuen Webseitendesign? Ich musste mal wieder etwas ändern. Ich kann nicht anders. Das Geblümte vom Frühjahr war nicht mehr so meins. Also ... ich bin wirklich ernsthaft am Schreiben und auch am Lesen und am Nachdenken und am ... ach...

mehr lesen

Kurzgeschichte: Der Geist des Alten

Hier mal wieder eine der Ultrakurzgeschichten mit den Wortvorgaben: Kornfeld, Ouijabrett und Ghostwriter. Was für eine Zusammenstellung! Und plötzlich hatte ich dann doch eine Eingebung. Ich sag nur: Vorsicht Satire! Viel Spaß beim Lesen....

mehr lesen

Ausge”campt”

Camp Nano Es ist immer wieder interessant, welche Erfahrungen man macht, mit denen man eigentlich nicht gerechnet hat. Entgegen meinen eigenen Erwartungen läuft die Arbeit am Manuskript jetzt momentan ganz gut. Aus dem Camp Nano habe ich mich heute allerdings...

mehr lesen