Du magst spannende Unterhaltung mit Lokalkolorit?

Meine Romane rund um Bea Baumann und Kriminalhauptkommissar Lorenz Winkler bieten beides und immer noch ein bisschen mehr. Ursprünglich erdacht für einen Leserkreis 50+, freue ich mich sehr, dass bereits mein erster Krimi auch bei jüngeren Lesern gut angekommen ist. Mehr zu “Mord in der Schwanheimer Düne” und Vergangen heißt nie ganz vorbei” unter “Meine Bücher”. Neu: Mit zwei kurzen Lesungen!

Gesundheit & Ernährung

Früher war ich viele Jahre nicht nur als Zahnärztin in eigener Praxis tätig, sondern auch als Heilpraktikerin und Gesundheitsberaterin. Mein Interesse galt in großem Maße alternativen Heilmethoden. Auch gesunde Ernährung war immer ein Thema, das ich aber nicht wirklich auf mich selbst angewendet habe. Vielleicht sind es im Leben wirklich immer erst die Momente, in denen die eigene Gesundheit nicht mehr selbst verständlich ist, in denen man sich wieder mit Dingen beschäftigt, die eigentlich selbstverständlich sein sollten. Diese Momente werden im Alter naturgemäß häufiger. Deshalb soll es in meinen Blogbeiträgen nicht nur um Literarisches, sondern hin und wieder auch um Gesundheit und Ernährung gehen.

Was mich bewegt – Blognachrichten

Lisas Garten – Frühlingserwachen

Hier kommt eine Geschichte, die ich schon vor etlichen Jahren geschrieben habe. Heute ist sie mir mal wieder in die Hände gefallen. Und irgendwie finde ich sie immer noch nett. Eigentlich sollte es mal ein Buch werden, zwölf Geschichten aus Lisas Garten, eine für...

Fasten? – ohne mich

Im Moment ist ja mal wieder Fastenzeit. Früher habe ich auch gefastet. Das fing an, als ich an der Reformhaus Fachakademie meine Ausbildung zur Gesundheitsberaterin gemacht habe. Ich war zwar längst Zahnärztin, wollte aber mehr über gesunde Ernährung lernen. Diese...

Wochenend-Kolumne: Vertrauen

Mal wieder in die Wordpress Daily Prompts reingeschaut. Gestern hieß der Begriff „conversant“. Das musste ich erst einmal nachschlagen.  Es bedeutet vertraut, erfahren, bekannt. Eine spannende Vorgabe, die bei mir sofort jede Menge Assoziationen freigesetzt hat....

My way – neu und auch wieder nicht

Was mach ich nur mit diesem Blog, oder anders gefragt, wo will ich eigentlich noch hin? Als ich das letzte Mal diese schriftstellerische Schaffenskrise hatte, habe ich den vorherigen Autorenblog einfach gelöscht. Im Nachhinein fand ich die Idee nicht mehr ganz so...

DWG – Mit Frack & Brille

Und schon wieder eine Minigeschichte aus der Serie "Drei-Wort-Geschichten" mit ~2.400 Zeichen. Die Vorgaben Antarktis, Honig und Gärtner(in) fand ich einigermaßen schwierig, und im Forum der Schule des Schreibens ging die Tendenz in Richtung Sci-Fi oder Krimi. Deshalb...