DND – Zwischen Regen und Schnee

Herzlich willkommen zum Naturdonnerstag. Was für ein Wetter! Tagelang nichts als Regen, Regen, Regen. Und dann am Montag der Wintereinbruch mit Schnee, wie wir es im November schon lange nicht mehr hatten. Bei uns in Frankfurt war es nicht gar so viel und taute zum Teil auch am Dienstag schon wieder weg. Aber ein paar Kilometer weiter weg – Taunus, Rheingau-Taunus und auch im Main-Taunus-Kreis – kam so viel Schnee herunter, dass die Bäume reihenweise abgebrochen sind und das Verkehrschaos ausbrach.


Welcome to Nature Thursday
. What a weather! Nothing but rain, rain, rain for days. And then on Monday the onset of winter with snow, the likes of which we haven’t had in November for a long time. Here in Frankfurt it wasn’t that much and some of it thawed out again on Tuesday. But a few kilometers further away – Taunus, Rheingau-Taunus and also in the Main-Taunus district – so much snow came down that rows of trees broke off and traffic chaos broke out.

Am Sonntag habe ich trotz des Regens einen kurzen Spaziergang durch Alt-Höchst gemacht und im Schlossgarten den alten Maulbeerbaum mit seinem Herbstlaub fotografiert.

Auch die eine oder andere blühende Rose konnte man noch entdecken.

Wenige Tage nach dem letzten Naturdonnerstag konnte ich bei wunderbar blauem Himmel Kranichzüge über unserem Garten  verfolgen. Ich verlinke diesen Beitrag hier noch mal: Kraniche, soweit das Auge reicht. Auch am Dienstag nach dem Wintereinbruch waren sie noch einmal unterwegs. Ziemlich unkoordiniert, wie mir schien. Der Schnee hatte sie wohl überrascht.

Kraniche am 19. November . . .

. . . und am 28. November. Das Wetter macht den Unterschied.

Noch ein paar aktuelle Fotos aus dem Garten:


Die Vogelfotos sind alle gecroppt. Deshalb stimmen die Größenverhältnisse nicht. Der Eichelhäher ist selbstverständlich größer als Sperling oder Blaumeise. Aber das wisst ihr ja selbst.

Himmelsbambus mit Schneehaube

Während ich das hier schreibe, ziehen am Himmel Wolken in einer irren Geschwindigkeit vorbei. Die Beleuchtung wechselt ständig.

Das war’s dann auch von meiner Seite. Wir sehen uns wieder am 14. Dezember. Und nun freue ich mich auf eure Beiträge. Bitte maximal zwei posts pro Teilnehmer. Die Linkparty öffnet um 00:00 Uhr (Donnerstag) und schließt um 00:00 Uhr am Sonntag.
That’s it from my side.  See you again on December 14th. And now I’m looking forward to your contributions. Please limit two posts per participant. The link party opens at 00:00 (Thursday) and closes at 00:00 on Sunday.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Neuste Beiträge

Der Naturdonnerstag

Ab November alle 2 Wochen am Donnerstag

Hauptmenü

Externe Links

Pixolum.com

Forum Naturfotografen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ken Schneider
3 Monate zuvor

We also are trying to get accustomed to the cold and windy weather. Our morning walks have been curtailed for over a week We have had snow flurries, but no snow cover as yet. Your bird images are splendid. Nearly all of my bird photos for the past two weeks have been taken from inside the windows.

Klärchen
3 Monate zuvor

Da hast Du viel Arbeit investiert in Deinen Umbau. So langsam finde ich mich zurecht, es liegt an mir. Nun kann ich Deine Vogelwelt bewundern und die schönen Aufnahmen.
Liebe Wintergrüsse, Klärchen

Jutta
3 Monate zuvor

Liebe Elke,

wunderschön sind deine Aufnahmen. Die Vögel haben es mir aber diesmal ganz besonders angetan.
Ich „streike“ diesmal – nein, natürlich nicht. Aber Schnee und Sonne, die wir heute hatten, geht absolut nicht. Da muss ich auf die neuen Brillen warten.
Ich war heute beim Optiker und in ca. 10 Tagen habe ich sie. Ich lasse mir zwei Gleitsichtbrillen machen, eine normale und eine als Sonnenbrille, die etwas mehr abdunkelt, als die handelsüblichen. Ich hoffe, dass ich damit gut gewappnet bin.

Liebe Grüße
Jutta

doris
3 Monate zuvor

Bei dir noch einmal die schönsten Herbstfarben geniessen, liebe Elke, um dann in den winterlichen Garten zu wechseln. Herrlich, deine Aufnahmen.
Herzlich, do

Traude Rostrose
3 Monate zuvor

Liebe Elke, die Amsel im Schneee ist dir ganz entzückend gelungen – und deine Kraniche, tja, wenn ich die sehe, tut’s mir gleich nochmal so leid, dass ich beim Vogelzug über meinem Kopf nur mein Smartphone dabei hatte – aber das Erlebnis zählt letztendlich, und das fand ich toll. Wunderschön auch deine anderen Vögel- und Schneefotos. Hier gab’s zum Glück kein Schneechaos, nur einen etwas angezuckerten Garten, aber den gibt’s heute bei mir auch noch nicht zu sehen…
Alles Liebe, Traude
🍂🕯️☕🍂☕🕯️🍂
https://rostrose.blogspot.com/2023/11/govt-mule-kindergeburtstag-und.html

Rosi
3 Monate zuvor

hach.. das sind wieder soo tolle Bilder
da kann ich mit meinem Handy nicht gegen an .. 😉
aber du verwöhnst uns ja damit
die Vogelwelt wieder so toll erwischt
liebe Grüße
Rosi

Kirsi
3 Monate zuvor

Hallo liebe Elke,
was für tolle Fotos von Deinen gefiederten Besuchern, einer ist hübscher als der andere. Auch Deine Pflanzenfotos gefallen mir sehr mit der Schneehaube, aber am aussdrucksstärksten finde ich Deinen Himmel. Das sieht ja unglaublich schön aus das Bild.
Ja wir haben hier auch jetzt Schnee, in den Gärten bleibt er liegen, gerechnet hätte ich damit jetzt nicht so sehr 😉
Liebe Grüße
Kirsi

kleiner-staudengarten
3 Monate zuvor

Toll, wie du die Kraniche im Foto festhalten konntest, hier geht auch die Route der Vögel über den Ort/Garten hinweg und es immer wieder klasse, den Ruf der Kraniche zu vernehmen und sie bei ihrem Formationsflug zu beobachten. Der Maulbeerbaum hat ja eine wunderbare Herbstfärbung und dein heiliger Bambus ist so eindrucksvoll errötet, sehr schön.
Sonnige Donnerstagsgrüße von Marita, die nur am Montagabend und Dienstag einen Hauch von Schneezauber erleben konnte.

Arti
Arti
3 Monate zuvor

Hallo liebe Elke,
toll, wie du die Kraniche festhalten konntest. Die Route der Vögel scheint wirklich JEDES Jahr bei euch entlang zu führen. Hier in der Eifel hört und sieht man sie vielleicht alle 10 Jahre mal, was ich natürlich sehr bedaure.
Auch im garten ist bei dir immer noch bei den Pflanzen und schon wieder, bei den Vögeln einiges los. Hier sind aktuell NUR die Distelfinken und noch mal die Distelfinken ;)) aber ich mag sie.
Liebe Grüße
Arti

Lieselotte
3 Monate zuvor

Guten Morgen Elke,
wie immer für mich ein Erlebnis deine gestochen scharfen Bilder zu betrachten und mich an diesen zu erfreuen. Meine Amseln habe ich heute früh mal wieder mit kleinen Apfelstückchen verwöhnt. Der Snack war ratz – fax weg.
Liebe Grüße zu dir
Lieselotte

Edith
3 Monate zuvor

Liebe Elke,
bei uns liegt kein Schnee gesten kam sogar noch die Sonne. Da bin ich dann schnell in den Garten, wegräumen und ordnen stand auf dem Programm.Bei uns tauchen täglich zwischen 20 und 25 Spatzen auf, ich beobachte sie gerne beim Fressen.
Das eine Rotkehlchen ist nun ständiger Gast bei uns, hin und wieder eine Kohlmeise, ich hoffe, es werden noch mehr.
Liebe Grüße
Edith

mano
3 Monate zuvor

inzwischen ist der schnee auch hier angekommen, aber nur in gemäßigter form. deine bilder sind wie immer fantastisch, der süße kleine ;)) eichelhäher ist so schön getroffen und die meise natürlich auch. deinen kranich post muss ich noch besuchen, die fotos hier sehen schon großartig aus.
liebe grüße, ich hab dir heute mal wieder ein heidekloster samt park mitgebracht ;)!
liebe grüße von mano

Anne
3 Monate zuvor

Moin Elke!

Ja, der Winter hält jetzt überall Einzug!
Schön, wie du immer „deine“ Vögel hier präsentierst. Hier an unserem Haus habe ich kaum Chancen welche festzuhalten. Dazu müsste ich weit raus und viiiiel Geduld haben.

Liebe GRüße

Anne

Karin Lissi Obendorfer
3 Monate zuvor

Liebe Elke, der Wintereinbruch hat den Herbst schnell vertrieben. Wie schön, dass du
noch so schöne Herbstfotos machen konntest.
Wieder einmal allerliebst sind die Fotos von den Vogelkindern. Hoch oben am Himmel die
Kraniche sind faszinierend, oh die wunderbare Tierwelt!
Wünsche dir einen friedvollen lichterstrahlenden ersten Advent und sende dir liebe Grüße
in den neuen Tag, Lissi

Angela
3 Monate zuvor

Moin,
bei uns bleibt der Schnee leider auch nicht liegen.
Deine Bilder sind, wie immer, klasse 🙂
Der „Himmelsbambus“ gefällt mir sehr gut. Da muss ich doch gleich mal im Netz gucken…
Liebe Grüße,
Angela

Violetta
3 Monate zuvor

Bei uns hat’s auch geschneit. Schöne Fotos wieder, aber da bist du ja Profi. Mal sehen wann und ob ich was von unserem Winterwonderland hier rind um unser Wellnesshotel in Bad Häring berichten kann.
Alles Liebe Violetta